EWMD Rhein-Main Jour Fix 18.06.2019 "Fairlanguage - Gendergerecht und inklusiv kommunizieren, um alle anzusprechen! bei unseren CM Boehringer in Ingelheim

CM events

„Gendergerecht und inklusiv kommunizieren, um alle anzusprechen!”

Workshop bei Boehringer Ingelheim (EWMD Corporate Member)

 

Liebe EWMD-Mitglieder, Liebe Gäste,

bei unserem Jour Fixe im Juni bekommt ihr in einem Workshop eingängig, lebhaft und verständlich die Grundlagen zu geschlechtergerechter Sprache vermittelt, und werdet mit einfachen Tipps sowie den neuen Empfehlungen für wertschätzende Kommunikation von Boehringer Ingelheim in den (Arbeits-)Alltag entlassen! Natürlich gibt es auch viel Raum zum Netzwerken und Austauschen. Für euer leibliches Wohl ist gesorgt.

Warum gendergerechte Sprache?

Ein Sprachgebrauch, der alle Menschen einschließt, unabhängig von Geschlecht, Bildungshintergrund und anderen möglichen Ausgrenzungsgründen, bietet viele Vorteile. Aktuell ist Sprache männlich geprägt und vergisst Frauen und andere Geschlechter häufig. Das hat nicht nur Auswirkungen darauf, wie sich Stereotype und Rollenbilder entwickeln, sondern auch ganz konkret auf individuelle Lebensläufe. Und auch darauf, ob sich Mitarbeitende in einem Unternehmen wohl fühlen und so leben können, wie sie sind. Über Sprache lassen sich Menschen sensibilisieren und bilden, es kann Akzeptanz entstehen. Und Sprache hat natürlich auch eine Wirkung darauf, wer sich von welchen Stellenausschreibungen angesprochen fühlt und bewirbt. Oder auch nicht.

Fairlanguage:

Fairlanguage hat sich als Unternehmen auf Dienstleistungen und digitale Lösungen im Bereich gendergerechter und inklusiver Kommunikation spezialisiert und unterstützt so Unternehmen dabei, diskriminierungsfrei zu kommunizieren und gezielter diversere Talente anzusprechen. Mit Vorträgen, Seminaren und Strategieberatung hilft Fairlanguage sowohl etablierten Unternehmen als auch der öffentlichen Verwaltung dabei, eine klare Haltung zu entwickeln und alle Beteiligten im Change Prozess mitzunehmen. Technische Lösungen unterstützen Mitarbeitende konkret bei der Umsetzung und Nutzung von gendergerechter Kommunikation. Mehr zu Fairlanguage gibt es hier: www.fairlanguage.com

Boehringer Ingelheim:

Die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern, ist das Ziel des forschenden Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim. Der Fokus liegt auf Erkrankungen, für die es bislang noch keine zufriedenstellende Behandlungsmöglichkeit gibt. Dabei konzentriert sich das Unternehmen darauf, innovative Therapien zu entwickeln, die das Leben der Patient*innen verlängern können. In der Tiergesundheit steht Boehringer Ingelheim für fortschrittliche Prävention.

Seit der Gründung im Jahre 1885 in Familienbesitz, zählt Boehringer Ingelheim heute zu den 20 führenden Unternehmen der Branche. Für die drei Geschäftsbereiche Humanpharmazeutika, Tiergesundheit und Biopharmazeutika schaffen rund 50.000 Mitarbeitende tagtäglich Werte durch Innovation. Im Jahr 2018 erwirtschaftete Boehringer Ingelheim Umsatzerlöse von rund 17,5 Milliarden Euro. Die Aufwendungen für Forschung & Entwicklung entsprechen mit knapp 3,2 Milliarden Euro 18,1 Prozent der Umsatzerlöse.

Als Familienunternehmen plant Boehringer Ingelheim in Generationen und zielt auf langfristigen Erfolg ab. Dafür strebt das Unternehmen primär organisches Wachstum aus eigener Kraft an bei gleichzeitiger Offenheit für Partnerschaften und strategische Allianzen in der Forschung. Bei allen Aktivitäten ist es für Boehringer Ingelheim selbstverständlich, Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Workshop mit Fairlanguage bei unserem Corporate Member Boehringer Ingelheim und auf einen interessanten Abend mit Euch.

Herzliche Grüße

Denise Hottmann und Elke Weiss

(im Namen des Vorstands EWMD Rhein-Main)

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass während der Veranstaltung Fotos gemacht werden.      

Mit der Anmeldung wird die Erlaubnis erteilt, während der Tagung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

 

Anmeldung

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 60 Personen begrenzt.

Es gilt die Devise first-come-first-serve.:

Die 2-Schritt-Anmeldung (für alle – bitte auch Mitglieder) bitte bis zum 13. Juni 2019:

  1. Schritt: Die Buchung geht über unsere Eventplattform doo – ganz easy für Euch, und zeitsparend für unshttps://doo.net/veranstaltung/35929/buchung
  2. Schritt: Im Sinne des Netzwerkens bitten wir um die zusätzliche Anmeldung auf www.ewmd.org damit alle sehen können, wer noch teilnimmt.

Gäste zahlen einen Beitrag von 35,00 und Studierende 15€ für die Veranstaltung.

Anmeldebestätigungen und Anfahrtsbeschreibung werden von doo automatisch versendet.

Eine Erstattung des Betrags nach erfolgter Anmeldung und Zahlung ist nicht möglich.

Mitarbeitende von Boehringer Ingelheim

Können kostenfrei teilnehmen sollten sich aber bitte hier anmelden.

 

Unterkunft/ Hotel:

In Fußnähe zum Veranstaltungsort und den Bahnhof liegt das IBB Hotel in Ingelheim.

Nähere Informationen zu Preisen und weiteren Optionen finden Sie hier.

 

 

 

Attachments: 
File: 
No category
No category

Date start

18/06/2019 - 17:00

Date end

18/06/2019 - 21:30
Max number of attendees: Unlimited
Already registered: 16

Author

Elke Weiss "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."